Prof. Dr. rer. soc. Gabriele Fehm-Wolfsdorf

Was ist das Lübecker Institut für Verhaltensmedizin?

Verhaltensmedizin

ist ein neues Fach, in dem Fachleute aus verschiedenen Spezialgebieten, d.h. interdisziplinär daran arbeiten, Verhaltenseinflüsse bei körperlichen Krankheiten zu erkennen und wenn nötig zu verändern

Das Lübecker Institut für Verhaltensmedizin hat sich folgende Ziele gesetzt:
  • wissenschaftlich fundierte Verfahren in die Praxis transferieren
  • Fortbildung orientiert am praktischen Bedarf in der Versorgung
  • Kompetenzerweiterung für ExpertInnen zu spezifischen Fragestellungen
Sie profitieren bei unserer Fortbildung
  • von einem interdisziplinären Ansatz
  • von immer aktuellem, hohem Wissensstand durch universitäre Anbindung
  • von kompakter Unterrichtsform mit umfangreichen Arbeitsunterlagen für Sie
  • von persönlicher Atmosphäre in kleinen Gruppen